Wenn man stumm ist, schreibt man seine Seele auf Papier.
Und manchmal schreibt man Geschichte.

Shades of Cat

1. Ich heiße Sarah.
2. Ich bin gerade 21 Jahre alt. (08.06.2017).
3. Ich bin zur Hälfte Türkin.
4. Ich liebe mein Leben.
5. Mit meiner Familie komme ich nicht zurecht.
6. Mein Zimmer ist komplett grün gestrichen.
7. Ich habe zwei Katzen, die mir die Welt bedeuten.
8. Ich habe im Frühjahr 2015 mein Abitur absolviert.
9. Im Frühjahr 2016 begann mein Psychologie-Studium.
10. Ich war ein Jahr lang in Therapie, aufgrund meiner Depressionen.
11. In der Schule wurde ich sieben Jahre lang gemobbt.
12. Ich habe überlebt.
13. Ich werde eines Tages ein Buch herausbringen, das mein Leben thematisiert.
14. Ich bin verliebt darin verliebt zu sein.
15. Mein erster Freund brach nicht nur mein Herz, sondern auch mich.
16. Auch das habe ich überlebt.
17. Ich bin Surferin.
18. Ich habe blonde Haare und grünblaue Augen.
19. Ich bin eine hoffnungslose Romantikerin, auch wenn das niemand weiß. 
20. Ich sammele Postkarten.
21. Ich liebe es zu schreiben.
22. Meine größten Leidenschaften sind Lesen, Fotografieren, Surfen und Reisen.
23. Zu Fremden bin ich immer sehr offen, zu meinen Freunden sehr kalt.
24. Ich flirte mit jedem, der mir gefällt, weil es so sehr Spaß macht.
25. Die meisten würden mich eine Schlampe nennen, weil ich mich quasi jeden Monat neu verliebe.
26. "Die meisten haben mehr als ein Gesicht. Sie hatte mehr als die meisten."
27. Ich vergöttere Zitate und sammele sie.
28. Mein Lieblingsbuch ist "Irgendwann für Immer".
29. Ich verzeihe nicht und gebe keine zweiten Chancen.
30. Ich trinke zu wenig, esse zu viel und wiege zu viel.
31. Ich habe heute noch Depressionen.
32. Meine rechte Hüfte wird von unzählbar vielen Narben geziert.
33. Ich vertraue zu schnell und liebe zu sehr.
34. Den Sommer finde ich besser als alle anderen Jahreszeiten.
35. Ich habe einen endlos langen Geduldsfaden, aber wenn er reißt, dann sollte jeder flüchten.
36. Ich verbringe meine Freitagabende lieber im Bett als im Club.
37. Ich fühle mich die meiste Zeit sehr verlassen.
38. Meine größte Fähigkeit ist meine Empathie, durch die ich oftmals sogar sowas wie "Gedanken lesen" kann.
39. Ich habe kein Talent für Pflanzen, bemühe mich aber um die Orchidee, die ich mal geschenkt bekam.
40. Ich leide an chronischen Kopfschmerzen.
41. Ich verstehe mich besser mit Jungs als mit Mädels.
42. Ich trage am liebsten Hotpants und weite Oberteile.
43. Grün ist meine Lieblingsfarbe.
44. Meine Oma starb an meinem Geburtstag.
45. Ich habe sie gefunden.
46. Die meisten können mich zu Beginn nicht leiden. Erst, wenn sie mich besser kennengelernt haben.
47. Ich hasse Menschen mit Vorurteilen.
48. Ich glaube an die wahre Liebe.
49: Orte, an denen ich bisher schon war: London, Dublin, Fuerteventura, Izmir, Kusadasi, Schweiz, Frankreich, Nordsee, Kapstadt, Bangkok, Singapur, Krabi, Phuket.
50. Ich denke zu viel über den Tod nach.

51. Ich möchte eines Tages die Welt verändern.
52. Ich hasse Drogen und trinke ungern.
53. Ich liebe nordische Sagen.
54. Mein bester Freund hat sich in mich verliebt und daraufhin unsere Freundschaft beendet.
55. Er fehlt mir unfassbar.
56. Ich habe ständig Blasenentzündung.
57. Zurzeit arbeite ich in einer Buchhandlung und ich liebe es.
58. Momentan ist mein größter Wunsch im Leben, dass jemand meine Unigebühren bezahlt.
59. Ich möchte nach dem Studium für ein halbes Jahr ins Ausland gehen, um dort praktische Erfahrung im Bereich der Psychologie zu sammeln.
60. Ich kann anderen besser helfen, als ich mir helfen kann.
61. Ich lebe und folge steng meinen Prioritäten.
62. Nein, ich bin kein Mensch für Smalltalk oder große Gruppentreffen. Lieber sitze ich mit einer Freundin nachts irgendwo draußen und rede über den Sinn des Lebens.
63. Alles im Leben kommt wieder zurück. Sei es Karma, sei es Menschen.
64. Ich schätze, dass "Der Richtige" und "Die große Liebe" nicht immer die selbe Person sind.
65. Mittlerweile finde ich mich selbst sogar relativ hübsch, trotz Minderwertigkeitskomplexe. Vielleicht habe ich sie überwunden ?
66. Ich liebe Kennenlern-Geschichen.
67. Menschen denken, ich stehe gern im Mittelpunkt. Das stimmt aber nicht. Ich hasse es. Trotzdem gerate ich irgendwie immer in den Mittelpunkt.
68. Früher dachte ich immer, ich sei spontan. Heute weiß ich es besser.
69. Ich kann sehr verletztend sein, ohne eine Beleidigung zu nennen.
70. Reiche Menschen kann ich nicht leiden. Geld verändert Personen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen